Menschen

Gebackene Hirn-Nockerln

Österreich
Hauptspeisen  Frühstück & Gabelfrühstück

Zutaten

1 St.  Schweinshirn
(oder 1/2 Kalbshirn)
300 g  Kalbfleisch
2 St.  Semmeln
(in etwas Milch eingeweicht)
  Milch
(zum Einweichen der Semmeln)
2 St.  Eier
1 EL  Petersilie
(gehackt)
  Bröseln
  Pfeffer
  Salz

außerdem:

  Mehl zum Wenden
3 bis 4   Eier
mit etwas Obers (Sahne) versprudelt
  Semmelbrösel
nach Bedarf
  Butterschmalz
zum Ausbacken

Zubereitung

Das Hirn in kaltem Wasser wässern und von den blutigen Häutchen befreien. Danach das Hirn in etwas Fett abrösten, bis es gar aussieht. Das Fleisch zusammen mit den gut ausgedrückten Semmeln zwei mal durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen.

Hirn, Kalbfleisch, Eier, Petersilie, Salz und Pfeffer zu einer homogenen Masse mischen. Ein Brett oder eine Arbeitsplatte leicht mit Bröseln ausstreuen. Aus der Fleischmasse Nocken abstechen, diese in Mehl, Ei und Bröseln panieren und anschließend in heißem Butterschmalz ausbacken. Dazu passt ein Mayonnaise Salat.

Tipp

Man kann die Nockerln auch auf einem Brösel-Bett zu kleinen „Schnitzeln“ formen, diese in heißem Fett natur ausbacken und mit einem Grünen Salat servieren.

x
x
x

Warenwert :