Menschen

Gefülltes Brathuhn Altwiener Art

Österreich
Hauptspeisen

Zutaten

1 St.  Huhn
1 Brathuhn im Ganzen
1 bis 2 St.  Semmeln
in Milch eingeweicht
2 bis 3 EL  Butter
1 St.  Ei
1 St.  Eidotter
1 bis 2 EL  Petersilie
gehackt
2 St.  Hühnerlebern
fein gehackt
1 St.  Koblauchzehe
zerdrückt
  Muskatnuss
  Salz
  Pfeffer

Zubereitung

Das Brathuhn waschen und salzen. Die eingeweichten Semmeln gut ausdrücken, danach mit der zimmerwarmen Butter, gehackter Petersilie, zerdrücktem Knoblauch, dem Ei und Eidotter abtreiben. Die gehackten Hühnerlebern unter die Masse heben und alles mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Die Füllung in das Huhn stopfen und das Tier locker zunähen, damit die Füllung nicht herausquellen kann. (Man muss aber im Bauch etwas Platz lassen, damit die Füllung aufgehen kann). Nun das Huhn in eine Kasserolle mit Butter und etwas Hühnerbrühe geben, bei 160 Grad im Ofen goldbraun braten, dabei mehrmals begießen. Zum Schluss das Huhn auf dem Rost überkrusten, den Bratensaft in der Kasserolle loskochen, stauben und mit Hühnersuppe verkochen bis man eine schöne Sauce hat, die mit Zitronensaft, Muskatnuss, Salz und Pfeffer abgeschmeckt wird. Einen Flocken eiskalte Butter einrühren.
Fäden entfernen, das Huhn tranchieren, auf einer Platte anrichten und mit der Sauce auftischen.
x
x
x

Warenwert :