Menschen

Birnen-Pistazien Panna Cotta

Nachspeisen, Eis & Sorbet
mit karamellisierten Birnen und Williams Sorbet

Zutaten

Für die Birnen Panna Cotta:

750 g  Sahne
450 g  in Läuterzucker weichgekochte Birnenstücke
130 g  Zucker
5 Blatt  Gelantine

Für die Pistazien Panna Cotta:

750 g  Sahne
450 g  sehr fein geriebene Pistazien
130 g  Zucker
4 Blatt  Gelantine

Für die karamellisierten Birnen:

100 g  Zucker
  Saft von 4 Orangen
2 St.  feste Birnen
1 St.  Vanilleschote

Für das Williams Sorbet:

300 ml  Birnensaft ungesüßt
50 g  Glukose
40 g  Zucker
6 cl  Williamsbrand

Zubereitung

Für die Birnen Panna Cotta die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne mit Zucker aufkochen, die pochierten Birnenstücke dazugeben und mit dem Mixstab pürieren. Etwas abkühlen lassen dann die Gelatine einrühren. Die Panna Cotta mit einem Schöpfer in Dariolförmchen füllen. Darauf achten das alle Formen nur bis zur Hälfte gefüllt sind. Die Formen sofort kalt stellen.

Für die Pistazien Panna Cotta die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne mit Zucker aufkochen, die feingeriebenen Pistazien einrühren und etwas abkühlen lassen. Die ausgedrückte Gelatine einrühren und die Pistazien Panna Cotta auf die schon feste Birnen Panna Cotta füllen.

Für die karamellisierten Birnen den Zucker unter gelegentlichem Rühren karamellisieren. Die aufgeschnittene Vanilleschote dazugeben und mit dem Orangensaft ablöschen. Bei geringer Hitze weiter köcheln lassen. Die Birnen schälen, vierteln und entkernen. In ca. 5mm dicke Streifen schneiden und in dem köchelnden Orangen-Karamelsud weich garen.

Für das Williams Sorbet den Birnensaft etwas erwärmen, die Glukose und den Zucker darin auflösen und den Williamsschnaps beigeben. In der Sorbetmaschine gefrieren.

Alles zusammen gefällig auf Tellern anrichten und nach Belieben ausdekorieren.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Gasthof Post
    Lech/ Zürs
    Gasthof Post

    Gasthof Post im Winter

    Weiterlesen

Warenwert :