Menschen

Gebackener Ziegenkäse mit Rote-Rüben-Gelee

Vorspeisen und Kleingerichte
... und Nuss-Dressing

Zutaten

Rote - Rüben - Gelee

2 kg  Rote Rüben
3 St.  Karotten
2 St.  Äpfel
2 St.  Zwiebel
1 St.  Knoblauchknolle
  Majoran
  Zitronensaft
  Essig
  Zucker
  Pfeffer
  Salz
  Preiselbeeren
  Gelatine

Gebackener Ziegenkäse

1/3 St.  Ziegenkäserolle
  Walnüsse
  Honig
  Salz
  Pfeffer

Dressing

  Walnüsse
  Olivenöl
  Salz
  Pfeffer

weiters

  Spinat
  Rucola
  Rote-Rüben-Blätter
  Gemischte Sprossen

Zubereitung

Zuerst wird aus allen für das Gelle angegebenen Zutaten (außer Preiselbeeren und Gelatine) eine Roten-Rüben-Brühe zubereitet. Diese abgießen, Preiselbeeren hinzufügen und beides zusammen nochmals aufkochen.
Gelatine im Verhältnis 23g / 1l in der heißen Brühe auflösen, anschließend diese in eine hohe Schüssel füllen und abkühlen lassen - das fertig ausgesulzte Gelee wird würfelig geschnitten!

Walnüsse hacken, mit Honig vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen; die Mischung auf einem Stück Ziegenkäse verteilen und im Ofen bei 180 Grad backen.

Für das Dressing die Walnüsse mahlen, mit Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Spinat, Rucola und Rote-Rüben-Blätter auf einem Teller anrichten. Mit Zitronen – Olivenöl beträufeln; Rote-Rüben-Gelee-Würfel hinzufügen.

Gebackenen Ziegenkäse mit Walnuss – Dressing überzogen anrichten, mit Sprossen garnieren und genießen!

x
x
x

Warenwert :